Was sind urologische Erkrankungen?

 

Urologische Erkrankungen sind vielfältig und betreffen gleichermaßen Frauen wie Kinder und Männer. Die Urologie befasst sich u.a. mit Erkrankungen der Nieren, Blase, Prostata und Hoden.

Was erwartet mich bei einer urologischen Untersuchung?

 

Wichtig für mich ist, daß jeder Patient über die Notwendigkeit und den Ablauf jeder Untersuchung ausreichend informiert ist. Insbesondere bei der Prostata-Vorsorgeuntersuchung gibt es bei Männern oftmals Hemmschwellen, die aber völlig unbegründet sind: Die Vorsorgeuntersuchung der Prostata ist schmerzfrei.

 

 

Wann benötige ich einen Urologen?
 

Der Urologe befasst sich mit der Früherkennung, der Vorsorge, der Therapie sowie der Nachsorge von Erkrankungen der Nieren, Blase, Prostata und Hoden. Eine Hauptgebiet ist die operative Therapie von Erkrankungen wie Nierensteine, Blasen-, Nieren-, Prostatakrebs, Inkontinenz sowie Prostatavergrößerung, die oft ab dem 50. Lebensjahr auftritt.

 

 

deutsch | français